Elektronischer Safe – im digitalen Schließfach vertrauliche Dokumente sicher ablegen

Im Elektronischen Safe (eSafe) können Sie jetzt Ihre wichtigen und vertraulichen Dokumente sicher speichern und weltweit abrufen. Einmal dort hinterlegt, können nur noch Sie selbst auf die Dokumente zugreifen.

Im Rahmen der aktuellen Diskussion über Datenschutz und Datenmissbrauch stellen sich immer mehr Menschen die Frage: Wo archiviere ich denn digitale Dokumente sicher und auch langfristig? Wie kann ich meine Unterlagen vor dem Zugriff der sogenannten Datenkraken wie Google oder Facebook schützen? Wie vertrauenswürdig sind IT-Unternehmen, die solche Services anbieten? Mit dem Elektronischen Safe (eSafe) bietet die Sparkasse Fürth nun eine ideale Lösung.

Zentrale abgelegt, verschlüsselt und gesichert

Kunden können im eSafe alle sensiblen und schützenswerten Daten an einer zentralen Stelle ablegen und archivieren. Die Dokumente lassen sich hier bequem verwalten, bei Bedarf schnell herunterladen oder auch löschen. Man hat auf seine Dokumente – eine Internetverbindung vorausgesetzt – weltweit Zugriff. Ideal, wenn Sie zum Beispiel im Urlaub wichtige Dokumente verlieren und Ersatzdokumente benötigen. Oder Sie Ihre aktuellen Versicherungspolicen einsehen möchte. Der eSafe der Sparkasse Fürth ist dafür der perfekte Ort. Die Dokumente werden verschlüsselt verwahrt und sind umfassend vor dem Zugriff Dritter geschützt – weder Sparkasse noch der technische Dienstleister haben Einsicht in die Ablage oder können dort Dokumente löschen beziehungsweise hinterlegen. Somit ist der deutsche Datenschutzstandard garantiert. Eine zusätzliche Absicherung über eine TAN-Eingabe ist optional möglich. Der Zugriff auf den Elektronischen Safe ist über die Sparkassen-App, über Ihr Online-Banking und natürlich auch mobil möglich.

Elektronischer Safe in drei Größen

Der eSafe ist dabei eine Erweiterung des elektronischen Postfachs, das jeder Online-Banking-Kunde kostenlos nutzen kann. So funktioniert’s: Sie melden sich über den Online-Banking-Zugang sowie eine gültige TAN an und aktivieren den Elektronischen Safe.

Elektronischer Safe im Überblick:

  • Einfache Übertragung von Dokumenten aus dem Elektronischen Postfach
  • Vorbereitete Ordner für Finanzdokumente schaffen Übersichtlichkeit
  • Ordner einfach anlegen, umbenennen und löschen
  • Dokumente einfach vom Handy oder Computer hochladen
  • Anmeldung über den Online-Banking-Zugang sowie eine gültige TAN
  • Auswahl aus drei verschiedenen Speichergrößen zu günstigen Monatsbeiträgen

Den eSafe gibt es in drei Größen. Paket S mit 100 MB Speicher ist die Basisversion und kostenfrei für Kunden der Sparkasse Fürth. Wer mehr Dokumente und Verträge hinterlegen möchte kann Paket L oder Paket XL nutzen. Diese beiden Pakete mit entweder 1.000 MB oder 5.000 MB Speicherplatz können Sie für 1 bzw. 2 Euro im Monat jederzeit aufbuchen.

Weitere Informationen gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.