Bereits über 800 Euro für die Bürgerstiftung Wilhermsdorf erlöst

eingestellt von Florian Müller am 13. August 2018

Der Verkauf der exklusiven und limitierten Einkaufstasche zur Eröffnung der neuen Geschäftsstelle der Sparkasse Fürth in Wilhermsdorf war ein voller Erfolg. ►

Gut. Für Wilhermsdorf.

Neue Geschäftsstelle im Nahversorgungszentrum Wilhermsdorf eröffnet

Ende Juli war es soweit – die neue Geschäftsstelle der Sparkasse Fürth in Wilhermsdorf öffnete ihre Türen. Speziell für die Eröffnung wurde eine Einkaufstasche mit Motiven aus Wilhermsdorf in limitierter Auflage produziert – passend zum neuen Standort im Nahversorgungszentrum. Für einen Euro pro Stück konnte sie erworben werden.

Eine Gelegenheit, die viele Gäste, Wilhermsdorferinnen und Wilhermsdorfer gerne wahrnahmen. Sie konnten damit nicht nur einen tollen Alltagsbegleiter erstehen, sondern auch etwas Gutes für die Region tun. Denn der komplette Erlös geht an die Bürgerstiftung Wilhermsdorf in der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Fürth.

Fabian Zapf, Geschäftsstellenleiter in Wilhermsdorf: „Bis jetzt haben wir knapp 830,00 Euro erlöst. Auch aktuell ist die Nachfrage noch sehr hoch, etwa 30 Taschen werden täglich an die Kundinnen und Kunden verkauft. Wir freuen uns sehr, dass die Aktion so gut angenommen wird, geht doch der komplette Betrag an die Bürgerstiftung, die damit lokale Projekte finanzieren und verwirklichen kann.“ Noch bis Ende August können Taschen gekauft werden, allerdings nur solange der Vorrat reicht.

Das Team der Sparkasse Fürth darf sich freuen. In der Geschäftsstelle Wilhermsdorf konnten aus dem Verkauf der exklusiven und limitierten Einkaufstasche bis jetzt 830 Euro erlöst werden. Der Betrag geht komplett als Spende an die Bürgerstiftung Wilhermsdorf in der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Fürth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.