Jetzt neu: 360°-Immobilien-Besichtigung ganz bequem online

eingestellt von Christian Splitt am 23. August 2018

Seit August können Immobilien, die die Sparkasse Fürth vermarktet, in der 360°-Immobilien-Besichtigung am heimischen PC, auf dem Tablet-PC, auf dem Smartphone oder mit der Virtual Reality-Brille vorab erkundet werden.

Seit August können Immobilien, die die Sparkasse Fürth vermarktet, in der 360°-Immobilien-Besichtigung am heimischen PC, auf dem Tablet-PC, auf dem Smartphone oder mit der Virtual Reality-Brille vorab erkundet werden.

Der Weg zur eigenen Immobilie wird ab heute noch einfacher. Mit der 360°-Immobilien-Besichtigung macht die Sparkasse Fürth die Erstbesichtigung für alle Beteiligten so bequem wie noch nie. Man muss keinen Termin mehr vereinbaren, man braucht nur noch einen Link und schon kann man ganz entspannt durch das Wunschhaus oder die Wunscheigentumswohnung „laufen“.

Komfortable Vorauswahl von jedem Ort der Welt

Egal wo sich der Interessent befindet, er benötigt nur einen Internetzugang und einen Rechner, ein Smartphone oder eine VR-Brille. Die Technologie, die man ohne App oder zusätzliche Software nutzen kann, ermöglicht einen virtuellen Rundgang durch ein zum Verkauf angebotenes Objekt – unabhängig davon, ob es sich dabei um eine Wohnung, ein Apartment oder ein Einfamilienhaus handelt. Die Interessenten können sich virtuell in den Räumen der Immobilie frei bewegen, alle Stockwerke einsehen, in jede Ecke „laufen“ und sich mit der 360° Rundumsicht einen detaillierten und umfassenden Ersteindruck verschaffen. Dieser wirkt so real, als wären sie tatsächlich vor Ort. Zudem können zu speziellen „Points of Interest“ (Kamin, Sauna, Heizungsanlage, ebenerdige Dusche …) Zusatzinformationen hinterlegt werden. Man hat also alles, was man in einem ersten Schritt benötigt, um zu entscheiden, ob die Immobilie zu einem passt. Und das ganz bequem am PC, Tablet oder Smartphone.

360°-Immobilien-Besichtigung: auch für Verkäufer ideal

Die Sparkasse Fürth nutzt die neue Technologie aber nicht nur für Interessenten. Auch für Verkäufer, die Ihre Immobilie über die Sparkasse Fürth vermarkten wollen, bietet die Technik eine Vielzahl von Vorteilen. Zum einen kann die Immobilie von Interessenten sofort, zu jeder Tages- und Nachtzeit besichtigt werden, zum anderen ermöglicht der 360°-Rundgang eine schnellere und bessere Entscheidungsfindung. Die Immobilie findet so noch schneller den Weg zum Käufer.

Viele Vorteile – ganz ohne Zusatzkosten

Für Michael Lödel, Leiter des Immobilien-Centers der Sparkasse Fürth, liegen die Vorteile klar auf der Hand: „Die neue Technologie ermöglicht eine wertige und vollständige Präsentation der Immobilie. Interessenten können sich vorab und unabhängig von der Tages- oder Nachtzeit ein umfassendes Bild machen. Damit können sie praktisch am Küchentisch entscheiden, ob die Immobilie in Frage kommt und sich ein richtiger Besichtigungstermin lohnt. Wir verhindern damit auch den sogenannten „Besichtigungs-Tourismus“, was unserer Umwelt nutzt und auf allen Seiten Zeiten spart.“ Die 360°-Immobilien-Besichtigung wird bei allen Objekten eingesetzt werden, die über die Sparkasse Fürth vertrieben werden. Lödel: „Dieser Service, den wir als einer der ersten Immobilienmakler in der Region einsetzen, ist für Verkäufer und Käufer natürlich kostenfrei.“

Das Immobilien-Center der Sparkasse Fürth unterstreicht damit erneut seine Rolle als einer der führenden und größten Immobilienmakler der Region. Das 11-köpfige Berater-Team steht dabei mit umfassender Kompetenz Käufern und Verkäufern in allen Fragen rund um die Immobilie zur Verfügung. Profitieren auch Sie von der Expertise des Marktführers bei der Vermittlung und Finanzierung von Immobilien. Nutzen Sie jetzt die 360°-Immobilien-Besichtigung für Ihre Wunschimmobilie.

Beispiele für eine 360°-Immobilien-Besichtigung:

Weitere Informationen:

Sparkasse Fürth, Immobilien-Center
Maxstr. 32, 90762 Fürth
Telefon (09 11) 7878 – 2626
E-Mail: info@sparkasse-fuerth.de
Internet: www.sparkasse-fuerth.de/immobilien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare


Bernd schreibt am 04.02.2019 um 11:22 Uhr:

Ich habe bei meinem Immobilienmakler darum gebeten, dass er mir die Wohnung in 360° Ansicht zeigt. Leider konnte ich nicht zum Besichtigungstermin auftauchen. Mein Chef gab mir nicht frei, Die Wohnung habe ich dann doch so genommen.


Antwort von Christian Splitt am 04.02.2019 um 14:10 Uhr:

Es freut uns, dass die 360°-Immobilien-Besichtigung Ihnen geholfen hat, eine passende Wohnung zu finden.