Studie: Premium-Girokonto ist manchmal preiswerter

eingestellt von Christian Splitt am 3. September 2018

Mit ihrer Studie „Teuer kann manchmal richtig preiswert sein“ räumt das Finanz-Informationsportal biallo.de in Sachen Girokonto mit manch einem Vorurteil auf und kommt zu einem eindeutigen Schluss: Premium-Konten sind oft günstiger als Klassik-Konten, da zahlreiche Zusatzleistungen und Bonusprogramme im Monatspreis bereits inkludiert sind.

Mit der Studie „Teuer kann manchmal richtig preiswert sein“ räumt das Finanz-Informationsportal biallo.de in Sachen Girokonto mit manch einem Vorurteil auf.

 

Wissen, was man will

Entscheidend für die Wahl des Girokontos sind die eigenen Wünsche nach Inhalt und Umfang. Was soll alles dabei sein? Lege ich Wert auf persönlichen Service oder mache ich alles online? Benötige ich eine Kreditkarte und wenn ja, welche? Wer zum Beispiel gerne verreist, fährt mit einer Mastercard Gold und deren Versicherungs-Leistungen richtig günstig. Die Karte ist beim Mehr.Giro premium-Konto der Sparkasse Fürth inklusive. Enthalten sind dabei unter anderen folgende Versicherungsleistungen:

  • Reiserücktritts-/Reiseabbruchkostenversicherung
  • Auslandsreise-Kranken­versicherung (60 Tage, ohne Altersbeschränkung)
  • Kfz-Schutzbrief für das in- und europäische Ausland

 

5 Sterne für Fürth

Mit der Studie „Teuer kann manchmal richtig preiswert sein“ räumt das Finanz-Informationsportal biallo.de in Sachen Girokonto mit manch einem Vorurteil auf.

Zum preiswerten monatlichen Festpreis von 11,50 Euro für das Mehr.Giro premium-Konto der Sparkasse Fürth bekommt man aber nicht nur eine Mastercard Gold. Eine zusätzliche Mastercard oder Visa Card, das DekaBank Depot online, ein vergünstigtes Sparkassen-Depot, ein reduzierter Dispozinssatz, ein Online-Banking-Sicherheitspaket und alle Buchungsposten sind inklusive. Diese Mischung aus Preis und Leistung war den Experten von biallo.de 5 Sterne wert. Es ist schließlich die höchste Bewertung, die an alle Banken und Sparkassen vergeben wurde, die mindestens 92 der maximal möglichen 100 Punkte beim Vergleich erzielt haben. Das Bestergebnis erreichten deutschlandweit nur 19 Sparkassen, darunter die Sparkasse Fürth – als einzige Sparkasse der Metropolregion.

Girokonto-Studie von Horst Biallo

 

Quelle: biallo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.