Corona, die Märkte und mein Geld: Livetermine im Internet mit dem Chefvolkswirt der Deka

Aussicht auf ein Ende?! Nach turbulenten Wochen und heftigen Auf- und Abwärtsbewegungen an den Aktienmärkten hat die Erholung im Mai begonnen. Das ist nur die eine gute Nachricht.

Zweistelligen Nachholeffekt

Nach Einschätzung von Deka-Chefvolkswirt Dr. Ulrich Kater wird es in den kommenden Monaten auch einen zweistelligen Nachholeffekt geben. „Allerdings werden eine Reihe von Branchen – etwa die Reisebranche oder der Einzelhandel – noch bis weit ins kommende Jahr unter gravierenden Einschränkungen leiden“, sagt der Volkswirt. Durch die zunehmenden Lockerungen nimmt der Konsum zwar gerade wieder zu, aber entscheidend wird sein, dass die Verbraucher wieder so schnell wie möglich in den gewohnten Alltag zurückkehren können.

Warum die Aktienmärkte sich so schnell wieder erholt haben, erklärt Kater mit den positiven Aussichten: „Eine Aktie bewertet sich nicht nach der gegenwärtigen Wirtschaftslage, sondern nach den Aussichten für Unternehmen und Gewinne über die nächsten zehn Jahre.“

Aktuell setzen die Aktienmärkte darauf, dass die negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie nach einem Jahr wieder vorbei sein werden. „Dieses Szenario ist ja auch nicht unwahrscheinlich“, prognostiziert Kater. In Krisen sollten besonnene Anleger nach dem Motto „Augen zu und durch“ handeln. Wer panisch verkauft oder übereilt kauft, ist schlecht beraten. Aktien sind langfristige Geldanlagen. Anleger, die regelmäßig in Wertpapiere investieren, profitieren von allen Konjunkturzyklen. „Denn auf jeden Einbruch folgte eine deutliche Erholung innerhalb der nächsten Jahre. Das erwarten wir auch dieses Mal“, sagt Kater.

Livetermine: „Corona, die Märkte und mein Geld.“

Mehr über die Einschätzung zum Marktgeschehen, tiefgehende Analysen und klare Aussagen gibt dabei Deka-Chefvolkswirt Dr. Ulrich Kater im Webcast: „Corona, die Märkte und mein Geld.

Auf Einladung der Sparkasse Fürth können interessierte Anleger an einer moderierten Talkrunde zu Wertpapieren und Kapitalmärkten teilnehmen, um im Anschluss daran im Live-Chat mit den Deka-Experten Fragen zu diskutieren. Die Webcasts finden statt: wahlweise am Montag, 29. Juni, am Mittwoch, 1. Juli und am Freitag, 4. Juli, jeweils ab 18 Uhr.

Information und Anmeldung zum Webcast auf www.deka.de/privatkunden/service/webcast. Melden Sie sich rechtzeitig an, um einen der limitierten Teilnehmerplätze zu erhalten.

 

Sparkasse Fürth, Thomas Mück, Leiter Marketing.
Sparkasse Fürth, Angelika Uebelacker, Marketing.
E-Mail: presse@sparkasse-fuerth.de
Presse-Center: www.sparkasse-fuerth.de/presse
Weitere Presseberichte: Presse und Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.