Bequem und flexibel – unsere digitale Skype-Beratung

Eine persönliche Beratung genauso kompetent wie in der Filiale, aber bequem von zu Hause oder unterwegs – das geht und wird immer beliebter.

Probieren Sie es aus und nutzen Sie jetzt die Möglichkeit sich mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater der Sparkasse Fürth per Telefon und Skype auszutauschen.

Corona, das zeigt sich immer deutlicher, hat der Digitalisierung auf die Sprünge geholfen. Ob Schule, HomeOffice oder Freizeit, mit den Möglichkeiten wie Zoom, Teams oder Skype blieben Lehrer mit den Schülern, Mitarbeiter mit ihren Teams und Vorgesetzten und die Familien untereinander in Kontakt. Die Sparkasse Fürth hat dabei schon weit vor Corona die Digitalisierung angestoßen und in vielen Bereichen umgesetzt. Ein ganzes Paket an digitalen Services ermöglicht es Kundinnen und Kunden ihre Bankgeschäfte von überall und rund um die Uhr zu erledigen. Ob Überweisung, Geldanlage, mobiles Bezahlen oder Online-Banking – Digitalisierung ist schon längst Alltag und erweitert die Möglichkeiten. Das gilt auch für die Beratung in der Sparkasse. Nicht nur vor Ort in den Filialen ist heute eine umfassende persönliche Beratung möglich. Kundinnen und Kunden können sich ebenso per Telefon und Skype beraten lassen. Was sie dazu benötigen sind PC, Laptop oder TabletPC und eine Internetverbindung.

Beratung per Skype und Telefon entspannt auf dem Sofa

Wer keine Gelegenheit hat, einen Termin in einer der Geschäftsstellen wahrzunehmen, braucht deshalb nicht auf eine fundierte Beratung zu verzichten. Einfach Beraterin oder Berater über die Website oder telefonisch über das ServiceCenter kontaktieren. Per E-Mail bekommen Kundinnen und Kunden einen individuellen Link zugeschickt. Wenn sie diesen öffnen und ihren Namen eingeben, können sie auf dem eigenen Laptop, PC oder Tablet-PC den Bildschirm des Beraters empfangen. Per Telefon und Bildschirmübertragung beginnt nun die Beratung, Kunden können Fragen stellen, Beraterin oder Berater können gleich darauf eingehen und z.B. verschiedene Szenarien auf dem geteilten Bildschirm live durchspielen. Kundinnen und Kunden benötigen für dieses Angebot weder einen Skype-Account noch Kamera und Mikrofon am PC. Unabhängig vom Aufenthaltsort können sich so Kundinnen und Kunden ganz bequem und umfassend beraten lassen, ohne komplizierte Anmeldeverfahren und zusätzliche Software. Weiterer Pluspunkt: Es werden dabei keine Daten vom Kunden zur Sparkasse Fürth übertragen.

Die digitale Beratung per Skype und Telefon im Überblick

Vorteile:

  • Kunden benötigen keine Skype Anwendung
  • Kamera bzw. Mikrofon Freigabe ist nicht nötig
  • Es muss nichts extra installiert werden
  • Man muss sich nirgendwo registrieren
  • Es werden keine Kundendaten übertragen
.

Voraussetzungen:

  • PC, Notebook oder TabletPC und eine Internetverbindung
.

Schritte:

  • Terminvereinbarung über Website oder ServiceCenter
  • Beraterin/Berater schickt einen Link an Kundin/Kunde
  • Bestätigung mit Kundenname
  • Die Beratung kann starten

 

Unsere “Kontaktwege
Weitere “Finanztipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.