Power-up – die junge Wohnungsbauprämie ist da!

Eigene Wohnung? Eigenes Haus? Die eigenen vier Wände sind begehrt wie nie. Und damit Du es Dir erfüllen kannst, ist Bausparen jetzt noch attraktiver.

Die Wohnungsbauprämie: Das Power-Up fürs eigene Zuhause.

Auch wenn es für Dich noch weit weg – zu den besten Formen der Altersvorsorge gehört nach wie vor Wohneigentum. Aber nicht nur fürs Alter macht eine eigene Wohnung Laune. Die eigenen vier Wände sind ein Stück Freiheit. Der Weg dorthin ist allerdings ist kein Spaziergang. Vieles muss bedacht und berücksichtig werden. Wichtig sind eine kompetente fachliche Begleitung und finanzielle Unterstützung.

Mit der neuen Wohnungsbauprämie* gibt es vom Staat einen Zuschuss, der Dir als Bausparer dabei hilft, Deinen Traum von der eigenen Immobilie zu erfüllen. Diese Prämie muss nicht zurückgezahlt werden. Sie fördert als Zuschuss zum Bausparvertrag jeden, der ein Eigenheim bauen, kaufen oder renovieren möchte. In Zeiten niedriger Zinsen ist dies besonders hilfreich. Unsere Beraterinnen und Berater helfen Dir bei der Vorbereitung und Beantragung. Einfach jetzt einen Termin vereinbaren.

Alle Neuerungen auf einen Blick

Mit der Gesetzesänderung zur neuen Wohnungsbauprämie, die Ende 2019 verabschiedet wurde, gibt es ab dem Sparjahr 2021 deutlich mehr Geld vom Staat. Und zwar für diejenigen, die für den Bau, Kauf oder die Modernisierung ihres Eigenheims sparen. Von der Förderung können nun deutlich mehr Menschen in Deutschland profitieren.

Power-up – die neue Wohnungsbauprämie ab dem Sparjahr 2021

Hier kannst Du prüfen, ob Du zu denjenigen gehörst, die zukünftig gefördert werden:

Bedingungen
Alleinstehend Verheiratet
Max. geförderte Sparleistung 700 Euro p.a. 1.400 Euro p.a.
Höhe der Prämie 10 % 10 %
Maximale Prämie 70 Euro 140 Euro
Einkommensgrenzen** 35.000 Euro 70.000 Euro
.
**Die Einkommensgrenzen beziehen sich auf das zu versteuernde Einkommen. Davon zu unterscheiden ist das Bruttoeinkommen, das aufgrund steuerlicher Abzugsbeträge höher sein darf.
.

Mehr Prämie für mehr Bausparer

Aufgrund der deutlich erhöhten Einkommensgrenzen können noch mehr Bausparer von der Förderung profitieren. Künftig sind in Deutschland rund 60 Prozent der Bevölkerung ab 16 Jahren berechtigt, die Wohnungsbauprämie zu erhalten.

Bausparen 2021 auf einen Blick:

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Die Förderung muss in den Kauf, Bau oder die Renovierung
    einer Immobilie fließen
  • Anhebung der Einkommensgrenzen um fast 37 Prozent
    (35.000 Euro bzw. 70.000 Euro für Paare)
  • Erhöhung des förderfähigen Sparbetrags auf 700 Euro
    und auf 1.400 Euro für Paare
  • Steigerung des Fördersatzes von 8,8 auf 10 Prozent
    .

Schneller ins Eigenheim mit Power-up

.
*Es gelten Fördervoraussetzungen, Einkommensgrenzen und Verwendungsregeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Enter Captcha Here :