Teil des Traums werden: „Aufstiegsanleihe“

Das Aufstiegsmärchen wurde Ende Mai Wirklichkeit. Mit einem Sieg in Unterzahl gegen Fortuna Düsseldorf machte die Spvgg Greuther Fürth den Traum von der 1. Liga perfekt.

Die DekaBank, Partnerin der Sparkasse Fürth, hat eine Anleihe zum Fürther Aufstieg herausgegeben.

Die Saison war spannend – und bis zum letzten Spieltag hochdramatisch. Nach 2012/13 spielt die Spvgg Greuther Fürth nun wieder in der 1. Bundesliga. Ein Ergebnis von Teamgeist, Kontinuität und harter Arbeit – und vielleicht der einen oder anderen glücklichen Fügung. In der nächsten Spielzeit heißen jetzt die Gegner Bayern München oder Dortmund, Mönchengladbach, Frankfurt oder Bayer Leverkusen … Es wird also viel los sein im Stadion.

Wir drücken die Daumen und wünschen der Mannschaft und dem Team viel Erfolg und den gleichen sagenhaften Spirit der vergangenen Saison.

DekaBank-Anleihe zum Fürther Aufstieg

Das Besondere an dieser Anlage ist dabei der Risikopuffer gegen Kursverluste des Basiswertes. Die Laufzeit ist dabei fest und die Rückzahlung beginnt am 07.07.2027. Die Rückzahlung erfolgt mindestens zu 90 % des Nennbetrags zum Ende der Laufzeit. Die Zeichnungsfrist hat schon begonnen und dauert voraussichtlich bis zum 02.07.2021 (vorbehaltlich einer Verlängerung oder Verkürzung). Die DekaBank gilt zudem als erstklassige Emittentin mit hoher Kreditwürdigkeit. Aktuelle Ratingberichte finden Sie hier.

So funktioniert die „Aufstiegsanleihe“

Die Rückzahlung ist vom Kursverlauf des Basiswerts abhängig, sie erfolgt aber mindestens in Höhe des Teilschutzbetrags. Ausgehend von den beiden Kursschwellen, dem Basispreis (100% des Startwerts) und dem Teilschutzlevel (90% des Startwerts), ergeben sich folgende Rückzahlungsszenarien:

  • 1. Szenario: Liegt der Schlusskurs des Basiswerts am Bewertungstag (Referenzpreis) auf oder über dem Basispreis (100% des Startwerts), erhalten Sie eine Rückzahlung zum Höchstbetrag in Höhe von 1.150,- Euro.
  • 2. Szenario: Liegt der Referenzpreis unter dem Basispreis, aber auf oder über dem Teilschutzlevel (90% des Startwerts), wird das Produkt zum Nennbetrag in Höhe von 1.000,- Euro zurückgezahlt.
  • 3. Szenario: Liegt der Referenzpreis unter dem Teilschutzlevel, erhalten Sie eine Rückzahlung in Höhe des Teilschutzbetrags in Höhe von 900,- Euro. Der Rückzahlungsbetrag ist geringer als der Nennbetrag.
    .

Aufstiegsanleihe zum Fürther Aufstieg

Aber was hat Fußball mit einer Wertpapieranlage zu tun?

Punkte bei Spielende

Index bei Fälligkeit

  • Bei einem Sieg:
    Gewinner 3 Punkte
  • Über Startwert (100%):
    Höchstbetrag 115% (= 2,36% p.a.)
  • Bei einem Unentschieden:
    Beide 1 Punkt
  • Zwischen Teilschutz (90%) und Startwert (100%):
    Nennbetrag 100%
  • Bei einer Niederlage:
    Verlierer 0 Punkte
  • Unter Teilschutz (90%):
    Teilschutz 90%

 

Weitere Informationen, wichtige Daten und Fakten und die Chancen und Risiken zur Aufstiegsanleihe: Fürther-Aufstiegs 90 % Digi-Tresor-Anleihe 07/2027 der DekaBank finden Sie auf dieser Seite. Sie können zudem auch einen Termin mit einer Kundenberaterin oder einem Kundenberater vereinbaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Enter Captcha Here :