PS-Sparen und Gewinnen: Hauptgewinn in der Sparkasse Fürth

Vom unverhofften Geldsegen erfuhr der langjährige Sparkassenkunde telefonisch – Patrick Vigas, stellvertretender Leiter der Geschäftsstelle Maxstraße, überbrachte die gute Nachricht.

Patrick Vigas (Sparkassen-Geschäftsstellenleiter) freut sich für seinen langjährigen Kunden Helmut Schilling (links) über den Hauptgewinn von 10.000 Euro.

Kleiner Einsatz – große Wirkung – Hilfe auch für die Vereine in der Region

Das PS-Sparen und Gewinnen der Sparkassen lohnt sich. Das wissen immer mehr Kundinnen und Kunden. Mittlerweile kommen monatlich über 53.000 Lose im Geschäftsgebiet der Sparkasse Fürth in die Auslosung. Jedes Los hat die Möglichkeit zwischen 5 Euro und 10.000 Euro zu gewinnen. Zusätzlich gibt es die Chance, in einer der jährlichen Sonderauslosungen einen Volltreffer zu landen. Dann winken weitere Geldgewinne sowie Autos und Reisegutscheine.

Hauptgewinn geht in die Fürther Südstadt

Patrick Vigas, stellvertretender Leiter der Geschäftsstelle Maxstraße

Vielleicht hat Helmut Schilling aus der Fürther Südstadt bei der jährlichen Sonderauslosungen ja ein zweites Mal Glück. Ein Hauptgewinn von 10.000 Euro aus der letzten monatlichen Auslosung ist ihm jedenfalls schon einmal sicher. Vom unverhofften Geldsegen erfuhr der langjährige Sparkassenkunde telefonisch – Patrick Vigas, stellvertretender Leiter der Geschäftsstelle Maxstraße, überbrachte die gute Nachricht. „Dann war ich erst einmal schweißgebadet, total überrascht und überglücklich“, so beschreibt der Rentner seine erste Reaktion. Tatsächlich hatte er darüber nachgedacht sein Los zu kündigen, ließ den Vertrag dann aber doch auf Anraten seiner Ehefrau weiterlaufen.

Helmut Schilling: „Mit dem Gewinn will ich mit meiner Frau eine schöne Reise machen. Wir können uns derzeit noch nicht entscheiden ob nach Fuerteventura oder nach Malta. Auf jeden Fall haben wir zwei neue E-Bikes gekauft, mit denen wir die nähere Umgebung erkunden wollen“.

PS-Sparen und Gewinnen

Wer ein PS-Los kauft, profitiert gleich doppelt. Denn vom Kaufpreis werden 4 Euro als Sparbetrag dem Konto nach einem Jahr Laufzeit wieder gutgeschrieben – also 48 Euro. Der Restbetrag von einem Euro splittet sich in den Lotterieeinsatz und einen Spendenbetrag, den die Sparkasse im Laufe eines Jahres regional ausschüttet. So kann man nicht nur gewinnen, sondern auch noch etwas Gutes tun. Wer sich sein eigenes Glücks-Abo sichern möchte: Lose gibt es in allen Geschäftsstellen der Sparkasse Fürth oder einfach online auf www.sparkasse-fuerth.de/ps-sparen.

 

 

Rein statistisch gesehen gewinnt jedes 25. Los. Damit liegt die monatliche Chance beim PS Sparen bei 1:40.000 und damit bedeutend höher als bei Lotterien.

 

Sparkasse Fürth, Thomas Mück, Leiter Marketing.
Sparkasse Fürth, Angelika Uebelacker, Marketing.
E-Mail: presse@sparkasse-fuerth.de
Presse-Center: www.sparkasse-fuerth.de/presse
Weitere Presseberichte: Presse und Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Enter Captcha Here :