Girokonto für Studis und Azubis

Wer BaföG oder ein Azubi-Gehalt erhält, hat meist nichts zu verschenken. Da kommt es auf jeden Euro an. Wie gut, dass es spezielle Konten für junge Menschen im Studium oder in einer Ausbildung gibt.

Das kann das Girokonto für Studis und Azubis

Spätestens wenn man für ein Studium von daheim auszieht oder eine Ausbildung beginnt, ist es Zeit für ein eigenes Konto – für alle anfallenden Kosten, das erste Gehalt oder den BaföG-Eingang. Dafür gibt es bei der Sparkasse Fürth ein spezielles Angebot für Studentinnen, Studenten und Auszubildende.

Immer schön unabhängig bleiben

Jungen Menschen sind Selbstständigkeit und Unabhängigkeit oft besonders wichtig. Mit einem Girokonto bei der Sparkasse spielen Öffnungszeiten keine Rolle. Denn schließlich will man sich möglichst unbeschwert auf Studium oder Ausbildung konzentrieren.

Natürlich lässt sich auch auf den Service der Sparkasse zurückgreifen, zum Beispiel wenn es um eine persönliche Beratung zu einem Kredit, eine Geldanlage oder um Fragen rund um das Girokonto geht. Einfach in der Geschäftsstelle vorbeikommen oder digital einen Termin vereinbaren.

Mobiles Banking mit der Sparkassen-App

Mit der Sparkassen-App kann man jederzeit und von überall auf das Online-Banking zugreifen und unter anderem Überweisungen von unterwegs tätigen oder Daueraufträge einrichten. Zudem lässt sich mit mit Karte oder Smartphone kontaktlos bezahlen – Display oder Buttons anfassen gehört damit der Vergangenheit an.

Sicherheit und Datenschutz sind natürlich selbstverständlich – und die Sparkassen-App ist dafür im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnet. 2022 wurde die App von Stiftung Warentest zur besten Multibanking-Anwendung gekürt. Aber auch 2021 gab es viel Lob: Fünf Sterne erhielt die App vom Wirtschaftsmagazin „Capital“ und den Platz als Testsiegerin vom Börsenmagazin „Börse Online“.

Erinnerungen mit dem Kontowecker

Wenn nach dem Auszug aus dem Elternhaus plötzlich mehrere Zahlungen anstehen, kann das schnell zu unnötigem Stress führen. Aber keine Sorge: Mit der Aktivierung des Kontoweckers in der Sparkassen-App erhält man eine Erinnerung, wenn das Ausbildungsgehalt oder das Geld vom Nebenjob auf dem Konto ankommt oder das Amt BaföG überweist. Außerdem rutschst man mit dem Dispowecker nie versehentlich ins Minus.

Kein lästiges IBAN-Abtippen mit der Fotoüberweisung

Überweisungen können ziemlich lästig sein: Die IBAN der Empfängerin oder des Empfängers ist lang und Zahlendreher können schnell mal passieren. Mit der Fotoüberweisung gehört das allerdings der Vergangenheit an. Die Fotoüberweisung ist wie der Kontowecker Bestandteil der Sparkassen-App und ermöglicht blitzschnelles Ausfüllen der Überweisungsfelder – und zwar ganz von allein.

Für die Kontoeröffnung gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder online auf www.sparkasse-fuerth.de via Formular mit gültigem Ausweis beziehungsweise Reisepass oder direkt vor Ort in der Geschäftsstelle. Beides ist unkompliziert und geht sehr schnell.

 

Sparkasse Fürth, Thomas Mück, Leiter Marketing.
Sparkasse Fürth, Angelika Uebelacker, Marketing.
E-Mail: presse@sparkasse-fuerth.de
Presse-Center: www.sparkasse-fuerth.de/presse
Weitere Presseberichte: Presse und Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Enter Captcha Here :