Nach der Ausbildung ist vor dem Sparkassenfachwirt

eingestellt von Florian Müller am 19. Juni 2018 um 12:16 Uhr

Um den Ansprüchen unserer Kunden gerecht werden zu können, legen wir Wert auf eine ausgezeichnete Ausbildung und Qualifikation unserer Beraterinnen und Berater. ► 

Vor einigen Wochen wurde Stefan Leicht für seine Leistungen beim Lehrgang zum Sparkassenfachwirt geehrt, welchen er als Jahrgangsbester 2017 abschloss. Wir haben diesen Studiengang etwas genauer unter die Lupe genommen ..

Sparkassenfachwirt/in für Kundenberatung – was ist das?

Nicht nur die Bezeichnung dieser Weiterbildung ist umfangreich – auch die Inhalte und die Qualifikation zeichnen sich durch ein breites Spektrum aus. Damit ist der “Kundenberaterlehrgang (KBL)” die ideale Qualifikation nach der Ausbildung. Nach dem Selbststudium, in welchem die Teilnehmer die theoretischen Grundlagen erhalten, folgen zwei Präsenz-Teile an der Sparkassenakademie Bayern. Diese zentrale Weiterbildungseinrichtung der bayerischen Sparkassen befindet sich in Landshut. Einen genauen Ablauf des Studiengangs findest du hier:

 

 

Sparkassenakademie Bayern als optimale Umgebung

Ach ja, noch ein paar Worte zur Sparkassenakademie Bayern: hierbei handelt es sich nicht nur um “irgendein” Weiterbildungszentrum. Technisch hochwertig und modern ausgestattete Seminar- und Trainingsräume, sowie top eingerichtete Einzelzimmer sorgen für eine lernfördernde Atmosphäre. Ein erstklassiger Restaurantbetrieb und ein vielfältiges Angebot von Sport- und Freizeitmöglichkeiten sorgen für den verdienten Ausgleich. Ausführlich kannst du dich auf der Homepage der Sparkassenakademie Bayern informieren. Dort findest du auch eine detaillierte Broschüre zum “Studiengang Sparkassenfachwirt/in für Kundenberatung (KBL)”.

Innenhof der Sparkassenakademie Landshut

 

Wer nun glaubt, dass damit die Weiterbildungsmöglichkeiten in der Sparkassen-Finanzgruppe schon ausgeschöpft sind, der täuscht sich gewaltig:

Zusätzlich zum “KBL” bietet die Sparkassenakademie Bayern noch zahlreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel der Lehrgang zum/-r Sparkassen-Betriebswirt/in, einzelne Tagungen und Schulungen, sowie spezifische Kurse.

Die Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe in Bonn ergänzt das Angebot der regionalen Sparkassenakademien.

Zu einigen weiteren Fortbildungsmöglichkeiten werden wir auch in den nächsten Wochen immer wieder Erfahrungsberichte für euch veröffentlichen.

 


Du möchtest noch mehr über die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Sparkasse Fürth erfahren?

Kontaktiere am besten direkt unsere Ansprechpartner rund ums Thema Aus- und Weiterbildung

Ausbildung:
Udo Blank
E-Mail udo.blank@sparkasse-fuerth.de
Telefonnummer 0911 / 7878 – 2507

Weiterbildung:
Karin Mölkner
E-Mail karin.moelkner@sparkasse-fuerth.de
Telefonnummer 0911 / 7878 – 2501

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.