Höchste Auszeichnung für die digitale Anlagelösung bevestor

eingestellt von Christian Splitt am 31. August 2018

Das Angebot digitaler Anlagelösungen (Robo-Advisors) zum langfristigen Vermögensaufbau wird immer vielfältiger, aber auch unübersichtlicher.

Mit bevestor setzen Anlegerinnen und Anleger auf die langjährige Expertise der Deka-Gruppe, denn sie steht hinter dieser intelligenten und digitalen Anlagelösung.

Da ist es gut, wenn unabhängige Experten wie jene von der Zeitschrift CAPITAL regelmäßig Robo-Advisors prüfen und bewerten. Aktuell wurden 25 digitale Anlagelösungen, die Ende Mai 2018 am Markt waren, getestet. bevestor erreichte bei der ersten Teilnahme sofort die Höchstnote mit 5 von 5 Sternen und zählt mit Platz 5 in der Gesamtwertung zu den besten getesteten Robo-Advisor in Deutschland. Noch sind Robo-Advisors eine Nische – von den 3.000 Milliarden Euro, die direkt in Fonds investiert sind, werden, so schätzen die Fachleute, nur wenig mehr als 2 Milliarden Euro in Deutschland über digitale Anlagelösungen verwaltet.

Geldanlage einfach und individuell

Mit bevestor setzen Anlegerinnen und Anleger auf die langjährige Expertise der Deka-Gruppe, denn sie steht hinter dieser intelligenten und digitalen Anlagelösung. bevestor bietet mit Relax und Select zwei Anlagelösungen, um Geld einfach und individuell anzulegen und von Profis verwalten zu lassen. Der Anlageassistent ermittelt den individuellen Anlegertyp und führt unter Berücksichtigung der persönlichen Chance-Risiko-Bereitschaft zur passenden Anlagestrategie. Dabei sorgt ein sogenannter Autopilot dafür, dass die Geldanlage entsprechend der Risiko-Bereitschaft investiert bleibt und das Portfolio stets die passenden Fonds enthält. Eine Investition ist bereits ab 1.000 Euro einmalig oder 25 Euro monatlich möglich.

Schutz bei fallenden Kursen

Eine Besonderheit zeichnet bevestor zudem noch aus: Der Anlageschutz schützt die Geldanlage auf Wunsch in Zeiten starker Marktschwankungen. Dazu wird der Wert des Fonds-Portfolios täglich individuell beobachtet und im Falle einer negativen Entwicklung in einen sicherheitsorientierteren geldmarktnahen Fonds umgeschichtet. Dieser innovative Anlageschutz kann bei beiden Lösungen optional hinzugewählt, jederzeit an- und abgeschaltet werden.

In drei Schritten zum bevestor:

  1. Kennenlernen
    Mit dem Anlageassistenten findet bevestor Ihre persönliche Anlegermentalität heraus. Dabei werden unterschiedliche Fragen gestellt, die helfen, Sie besser kennenzulernen.
  2. Strategieempfehlung
    Im Anschluss an den Anlageassistenten erhalten Sie einen konkreten Vorschlag, welches der Portfolios am besten zu Ihrer persönlichen Anlegermentalität passt.
  3. Depoteröffnung
    Sie können den Zeitpunkt einer Depoteröffnung selbst bestimmen – Sie müssen es nicht sofort machen, Sie können z.B. die Strategieempfehlung / das Portfolio speichern und die Wertentwicklung in aller Ruhe beobachten. Und wenn Sie überzeugt sind, eröffnen Sie das Depot.

 

Das komplette Testvorgehen und Ergebnis:

https://www.deka.de/globaldownload/de/dekanews/2018/KW34_2018/bevestor_CAP_0818_Robo-Advisors_Wer%20ist%20ihr%20Typ.pdf

 

Quelle: www.bevestor.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.